AUSZEICHNUNGEN

Immer wieder ausgezeichnet

Das renommierte britische Corporate INTL Magazine – das führende Magazin der Wirtschaftselite – hat die Kanzlei nach 2016 auch 2017 erneut in mehreren Kategorien mit dem Global Award ausgezeichnet. Sowohl in „Drug Law“ als auch in „Food & Beverage Law“ überzeugten KOZIANKA & WEIDNER als „Firm of the Year in Germany”. Das Corporate INTL Magazine vergibt den Award jährlich an Anwaltskanzleien, die durch herausragende Fachkompetenz und erstklassige Services in ihrem Tätigkeitsgebiet national und international auf sich aufmerksam gemacht haben. Die mehrfache Auszeichnung zeigt, dass die Kanzlei KOZIANKA & WEIDNER in ihren Fachgebieten als führender Experte etabliert ist und hohe Anerkennung und Wertschätzung sowohl auf Seite der Mandanten als auch im internationalen Umfeld genießt.

Dazu passt, das Kanzleimitbegründer Wolfgang Kozianka bereits sieben Mal – und damit jedes Jahr –zu den Best Lawyers in den Bereichen Gesundheitswesen und Pharmarecht gezählt hat: Der amerikanische Fachverlag „Best Lawyers“ hat exklusiv für das Handelsblatt im siebten Jahr in Folge im sog. Peer-to-Peer-Verfahren die Liste „Deutschlands Beste Anwälte“ erstellt. Für die Best Lawyers sind ausschließlich Rechtsanwälte nach der Reputation von Kollegen befragt worden.

Auch gemäß FOCUS-Ranking der Top-Wirtschaftskanzleien in Deutschland gehört die Kanzlei KOZIANKA & WEIDNER laut der befragten Juristen und Juristinnen aus Wirtschaftskanzleien und Unternehmen in 2014, 2015, 2017 und 2018 im Bereich "Gesundheit und Pharmazie" zu den Top-Beratern der Branche, die überproportional häufig von Kollegen empfohlen wird.

Das internationale größte Netzwerk von Anwaltskanzleien „Global Law Experts“ hat seinen renommierten Award ebenfalls schon mehrfach an KOZIANKA & WEIDNER vergeben: In 2015 in den Kategorien „Food & Beverage Law“ und „Life Sciences Law“, in 2016 zu den beiden vorgenannten Kategorien zusätzlich in „Drug Law“.

Alle Auszeichnungen unterstreichen die hohe Qualität der Kanzlei-Arbeit und die anerkannte Kompetenz auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene. Darauf sind wir stolz.